Mittwoch, 11. Juni 2014

MMM: weiter Faltenrock und U-Boot Ausschnitt

Meine Nähpassion basiert meist auf Nachmachen und mein heutiges MMM Outfit umfasst Shirt und Rock in diesem Sinne. Die Vorlage zum Rock habe ich hier gefunden. Allerdings einen so weiten Rock in rot, da hatte ich Bedenken, dass ich den kaum tragen werde. So habe ich diesen schönen blauen Stoff gefunden, es ist ein Seidengemisch und macht ein schönes Geräusch, wenn er am Futter raschelt. Den Schnitt habe ich mir zusammen gebastelt, es ist nicht nur ein Rechteck, ein wenig Bogen habe ich eingebaut. Einzig knifflige Stelle ist die Seitennaht mit Reißverschluss und Nahttasche, denn eine Naht in der hinteren Mitte wollte ich bei diesen Falten vermeiden. Kürzer als das Orginal ist mein Rock auch, so bleibt er alltagstauglich, ich muss mich erstmal an weite Röcke gewöhnen.


Und das Shirt ist durch eine Vogue Seite zum Thema Streifenshirts inspiriert (Parallel Welten, warum ist die Welt eigentlich voller Wortspiele?), hier mein Vorbild. Der U-Boot Kragen ist mit einer leichten Vlieseline verstärkt. Die beiden Bündchen liegen an den Ärmelnähten übereinander, so wie im Orginal. Es sitzt ganz gut, das Bündchen liegt recht gut an, besser, als ich dachte. Wir Nähbegeisterte können es ja nicht so gut aushalten, wenn die Streifen an den Ärmelnähten so gar nicht aufeinander treffen. Daher musste ich einiges an diesem Top zweimal machen.
Hier zu den heutigen MMM Modellen, ich wünsche einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Ich finde dein Outfit bezaubernd! Ich wusste auch schon ohne auf den Link zu klicken, welchen Pinterest-Pin du meinst, den dort habe ich den Rock auch schon bewundert. Allerdings ist Rot eher mein Farbschema als Blau, aber auch so sieht dein Rock richtig, richtig toll aus. Und das Shirt dazu, hach, da hab ich gleich Lust, das nachzumachen.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast dir zwei schöne Vorlagen für dein Outfit gewählt und dann zwei gut tragbare, kombinierbare Teile genäht. Die blauen Schuhe gefallen mir sehr gut zu dem Rock. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Haha, da hast Du Recht: Streifen MÜSSEN aufeinander treffen ;-)))
    Deine Kombi gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschöner Rock! Genau die richtige Länge und genau die richtige Farbe!

    AntwortenLöschen
  5. übrigens! ich habe der Rock doch in rot genäht! ;)

    http://puntosblancossobretelaazul.blogspot.de/2014/03/falda-roja-rojisima.html

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Outfit! Ich sollte mich auch mal an weite Röcke ranmachen, das sieht ganz phantastisch aus!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz tolles Outfit! Ist es nicht wunderbar, dass frau sich sogar über das Rascheln des Stoffen freuen kann?!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön frisch, maritim...Sommer eben!

    AntwortenLöschen
  9. Das täte ich Dir doch sofort abnehmen;-)! Genau mein Geschmack, maritim, aber nicht spießig, denn der Rock ist wunderbar locker zum Steifenshirt. Gefällt mir sehr sehr gut. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Kombi! Steht dir ausgezeichnet gut! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe ein Kaufshirt mit breiten Streifen gesehen und da hat nichts gepasst. (Hat mich ganz nervig gemacht :)
    Deine Kombination gefällt mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe inspiered by Projekte und dir ist deine Kombination absolut perfekt gelungen-sehr, sehr schön.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Kombination! Ich mag Streifenshirts sehr, sie passen einfach zu allem!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Super tolle Kombi, perfekt für den Sommer! Muss sagen der Rock gefällt mir in blau auch einen Ticken besser als in rot.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen